mampa INTERAKTIV / mampa Charity / mampa-Hilft-Netzwerk
mampa Hilft NETZWERK

 

 

Helfen macht Freu(n)de:

Es ist uns ein ganz persönliches Bedürfnis, Menschen, denen es nicht so gut geht, zu helfen; sei es, weil sie arm sind, sei es, weil sie krank sind. Ganz besonders liegen uns dabei KINDER am Herzen. Jedes einzelne Redaktions-Mitglied ist mit Herzblut dabei. Es geht darum, Freude zu teilen. Wir alle fühlen uns so sehr gesegnet, glückliche & gesunde Familien zu haben. Das Mindeste, was wir tun können, ist ein wenig Glück zu verteilen.

 

Daher unterstützen wir verschiedene Organisationen, die sich um die Belange von Kindern kümmern, u.a. das Kinderheim THOMAS WISER HAUS, die KUNO Kliniken an der Uni und in der Hedwigs Klinik. 

 

Neben der Produktion der mampa nutzen wir jede Minute in der Redaktion, um Wunschlisten unserer Herzens-Partner abzufragen und zusammen mit tollen Partnern diese Wunschliste zu erfüllen. Dabei helfen uns tolle mampa LESER & auch Unternehmen, die Punkte der Liste übernehmen und uns mit fantastischen Sachspenden unterstützen. Dabei möchten wir gerne darauf hinweisen, dass wir keinerlei finanziellen Nutzen von dieser Aktion ziehen. Wir geben alle Spenden eins zu eins an die unterstützen Organisationen weiter. Wir greifen ihnen unter die Arme, in dem wir unser tolles Netzwerk nutzen und ihre Wünsche erfüllen.

 


 

TAUSEND DANK:
Diese fantastischen Partner haben uns bereits unterstützt:


 

"PIEKS"-Geschenke für KUNO-Patienten

 

Viele Firmen und Unternehmen haben tolle, bunte, spannende Geschenkchen für die KUNO-Station gespendet!
Hier gehts zum Artikel.......


 

 

2 DVD-Player inkl Kabel für die KUNO-Station an der Uni Regensburg

 

Familie Wittmann aus Regensburg hat zwei DVD-Player für die kleinen Patienten von KUNO gespendet. Diese Player können an die den Bett-Bildschirme der Kleinen angeschlossen werden. So können die kleinen Patienten, die oftmals monatelang liegen müssen, sich die Zeit mit spannenden und unterhaltsamen Filmen vertreiben. 

Tausend Dank an Familie Wittmann, die anonym bleiben will!!!
(Foto: Maria Burges, mampa Inhaberin, bei der Übergabe der Player an Sabrina Schön, Erzieherin bei KUNO)

 

 


Sitzecke für den Eltern-Arzt-Besprechungsraum der KUNO-Kinderklinik

Frey Wohnen in Cham hat sofort reagiert, als wir für die KUNO-Abteilung an der Uni Regensburg eine Sitzgruppe gesucht haben. Die Sitzgruppe ist für einen Besprechungsraum, in dem Eltern sich mit Seelsorgern, Therapeuten austauschen können. Sie ist wichtig, denn die Eltern der schwer kranken Kinder machen monate- manche sogar jahrelang die Hölle durch, in Sorge um ihre Kinder.

Tausend Dank an Frey Wohnen in Cham, insbesondere an Helmut Hagner, der nicht lange gezögert hat, eine ganze Sitzgruppe samt Tischchen zu spenden.

 

Frey Wohnen
Marktplatz 11
93413 Cham
www.frey-wohnen.de

 

 


 

 

Kochtopf-Set für die Elternküche von KUNO

In der Eltern-Küche kochen die Eltern der kleinen Patienten, die oftmals viele Monate lang in Isolation im Krankenhaus liegen müssen, ab und an ihr Lieblingsgericht.... Eine kleine Ablenkung während schwerer Zeiten.

Maria Burges, Herausgeberin der mampa, hat dieses Kochset an die Elternküche der KUNO-Abteilung an der Uni-Klinik gespendet.

 

 

 

 

 

 

 

 


 

OFFENE WUNSCHLISTE:
Diese Gegenstände suchen wir noch für unsere Herzens-Partner:

 

2 DVD-Player inkl Kabel für die KUNO-Station an der Uni Regensburg

Die DVD-Player müssten das kleinste Format haben, da sie auf dem Nachtkästchen der Kinderbetten Platz haben müssen. Die Kabel müssen einen drei-fach Ausgang haben, für die Bett-TVs, die direkt am Bett der Kleinen angebracht sind.

 

 

 

Möchten Sie uns bei der Erfüllung der kleinen Wünsche unterstützen? Wir würden uns sehr freuen, von Ihnen zu hören.
Mail an redaktion@mampa.net
Stichwort: mampa HILFT NETZWERK.

WIR FREUEN UNS AUF IHRE MAIL.

 

 

 


 

(28.07.2016)

Diesen Artikel per Mail weiter empfehlen

Diesen Artikel kommentieren

Kommentare

kleine Schreinermeistern

Kindergartenkinder absolvieren ,,eine Ausbildung"

Tödlicher Unfall

Radfahrer erliegt Verletzungen

Mediennutzung lernen

Medienzentrum des Landkreises

Blaue Schwestern

Stiftung für Mütter und Kinder in Not

Selbsthilfeempfang

Stadt Regensburg zu 30 Jahre KISS

Landkreis Kelheim

Informationsbroschüre

Weihnachtswunderbaum

Bereits zum dritten Mal im Landratsamt

Irisch-bayerischer Mix

Rock’n‘Roses 2017

Erstklassige Musik

Neupfarrkirche für guten Zweck

Große St. Martinsfeier

Johanniter-Kinderkrippe, städtischer Kindergarten

Tag der offenen Tür

Grundschule der Regensburger Domspatzen

Benefizkonzert Harl.e.kin

Schülerinnen der St. Marien-Schulen

St. Martinsfeier

Johannitern in Wenzenbach

St. Martinsfeier

Johanniter „Zauberwald“

Regionalbusverkehr

Neuordnung am Bahnhofsvorplatz

Ich bin Künstler. Und du?

Kunstforum Ostdeutsche Galerie

Projekt „Kürbis“

„Johanniskäfern“

Tom’s Bühne

Thomas Wiser Haus - Allstars

Aktionstag

„Kleine Engel, aber sicher!“

Aufbewahrung von Waffen

Amnestie-Regelung für illegale Waffen bis 1.7.18

Qualität und Tierwohl

Welche Siegel helfen beim Einkauf?

DONUM VITAE

Regensburg aktiv

Langjährige Mitarbeiter

Regionalvorstände danken für lange Treue

Workshop für Erwachsene

„Sehnsucht nach Meer“ in der Ostdeutschen G.

Benefizkonzert

Tegernheim singt und musiziert

KINDER Sprechstunde

Landrätin Tanja Schweiger eröffnet die Ausstellung

Ausstellung

Über Risiken und Chancen von Minijobs

Inklusion in Bayern

Profil Inklusion für weitere vier Schulen der KJF

Wettbewerb

Strategien guter Suchtprävention

Marias Musikzwerge

Neues Angebot für Kinder von 0-3 Jahren