mampa THEMEN / Leute & News / Leute & News
Brixner Partnerschaft
Die Jugend lebt die Partnerschaft

Es ist mittlerweile schon Tradition, dass sich der Stadtjugendring Regensburg, der Dachverband aller Regensburger Jugendorganisationen, und die Brixener Organisationen regelmäßig austauschen. Nun lud der Stadtjugendring Regensburg erstmals Mitglieder des Brixener Jugendbeirats nach Regensburg ein, um so die bestehenden Beziehungen zu festigen und neue Kontakte zu knüpfen. In Regensburg besuchten sie das örtliche Bürgerfest. Der Präsident des Brixener Altstadtkomitees, Joachim Kerer, sowie der Regensburger Stadtjugendring-Vorsitzende Philipp Seitz sprachen von einer gelebten Partnerschaft, die auch von den jungen Leuten und Jugendorganisationen mit viel Elan fortgesetzt werde. Sportjugend-Vorsitzender Detlef Staude lobte den Austausch und nannte ihn gewinnbringend für beide Seiten.

Beschlossen wurde bei den Gesprächen insbesondere, die gute Zusammenarbeit auf beiden Seiten fortzusetzen und weiter zu intensivieren. Angestrebt werden weitere Begegnungen und Austauschbesuche, zeigte sich Stadtjugendring-Vorsitzender Philipp Seitz sehr erfreut. Der stellvertretende Kreisjugendleiter der Bayerischen Sportjugend, Hans Bieletzky, betonte, dass noch in diesem Jahr eine Fahrt der Regensburger nach Brixen stattfinden soll. Im kommenden Jahr wird sich der Stadtjugendring Regensburg wieder am Brixener Altstadtfest beteiligen.
Zur Brixener Jugend-Delegation zählten Maximilian Demetz, David Bernardi und Radu Erber, begleitet wurden sie von Patrick Faller vom Jugendzentrum Kassianeum und jungen Leuten aus Regensburger Jugendverbänden. Die Brixener Jugendlichen betonten, dass sie viele tolle Eindrücke aus Regensburg mitgenommen haben. Beim nächsten Austausch wollen sie wieder mit von der Partie sein. Natürlich kam auch der sportliche und gesellige Teil im Programm nicht zu kurz: So stand unter anderem ein Besuch des Regensburger Westbades auf dem Programm. Alle Beteiligten waren sich einig, dass es ein sehr gewinnbringender Austausch war, von dem beide Seiten profitieren.

(03.07.2017)

Diesen Artikel per Mail weiter empfehlen

Diesen Artikel kommentieren

Kommentare

„Der Landkreis räumt auf“

100. Teilnehmergruppe bei der Aktion 2017

4.Berufliche Messe

Berufliche Fort- und Weiterbildungsmesse für Rgbg

Gemeinsam einen guten Weg

Mit der neuen Sozialberatung der KJF Regensburg

Barmherzige Brüder bauen

Spatenstich für den rund 50 Millionen

Die Regionaltage 2017

25.09.bis 01.10.2017

Verwaisten Eltern München

Verwaisten Eltern München helfen verwaisten Eltern

kkvd Sozialpreis 2017

Klinik St. Hedwig nominiert

Knieschleifer Regensburg

Motorradfahrer zeigen Herz

LandKulturForum 2017

tagt am kommenden Mittwoch

laut TÜV tiptop

Johanniter-Einrichtungen in Zeitlarn

Neue Adresse

Staatliche Schulämter

die dritte Runde

Vereinsschule des Landkreises

Fahrtkostenerstattung

Anträge für Schüler

Neuer Kurs

Haushaltstraining Regensburg

Landkreismeisterschaften

spannende Matches im Tennis

Barmherzige Brüder

104 neue Auszubildende

Tag der offenen Tür

Verkehrsbetriebe laden ein

Marias Musikgarten

Musik zum Mitmachen

Donau-Arena startet

Jugend gestaltet Freizeit

Karate für Kinder

Eckert Kinderhaus

Nahtloser Übergang in die neue Trägerschaft

Qualität erneut bestätigt

Kindereinrichtungen erhalten TÜV-Zertifikat

Projektwochen „Wasser“

„Johanniskäfer“ erfahren Wasser mit allen Sinnen

Die Macht ist mit Ihm

Star Wars Fan Elias wird beschenkt

Start ins Berufsleben

Kooperation für den Start

Johanniter-Kindergarten

Freude groß bei den Hunden im Therapieeinsatz

Jugendkulturpreis 2017

Landkreis lobt Kulturpreis und Jugendkulturpreis

Topfit für den Kindergart

Johanniter-Kinderkrippe macht den Übertritt leicht

Neue Wanderbroschüre

präsentiert von Tanja Schweiger und Richard Deml