mampa THEMEN / Leute & News / Leute & News
Neues Logo
Neues Logo für das Kunstforum Ostdeutsche Galerie

Seit 2006 belebt nun die rote Säuleninstallation von der international bekannten Konzeptkünstlerin Magdalena Jetelová die Fassade des Kunstforums Ostdeutsche Galerie. Sie macht den Museumseingang vom Weiten sichtbar und ist mittlerweile zum Wahrzeichen des Museums geworden. Es lag auf der Hand, die charakteristische Form der vier in verschiedene Richtungen geneigten Säulen als Grundlage für die grafische Gestaltung des neuen Museumslogos zu verwenden. Zurzeit wird das Oberflächenmaterial der Installation, der rote Teppich, ausgetauscht, damit das Kunstwerk für die Neueröffnung der Schausammlung am 20. Oktober wieder in voller Pracht erstrahlt.    

Ihre mittlerweile berühmten roten Säulen hatte Magdalena Jetelová zunächst als ein temporäres Objekt für ihre Ausstellung anlässlich der Verleihung des Lovis-Corinth-Preises im KOG entworfen. Die schlichten Säulen des ursprünglichen Jugendstilbaus hatte sie mit einer Holzkonstruktion ummanteln lassen, die mit einem roten Teppich überzogen ist. Der Widerspruch zwischen dem weichen Material und der Tragefunktion der Säulen, die zudem zur einen oder anderen Seite kippen und somit optisch unstabil sind, macht die inhaltliche Aussage des Kunstwerks aus. Der Titel „Venceremos/Sale“ verweist auf das sogenannte „Kubanische Projekt“, mit dem Jetelová auf die Kubanische Revolution Bezug nahm. Durch diese wurde zwar der Diktator Fulgencio Batista gestürzt, es folgte jedoch das korrupte, kommunistische Castroregime.

Heute betrachtet die tschechische Künstlerin, die 1985 aus politischen Gründen die kommunistische Tschechoslowakei verließ, die Regensburger Säulen als ein Mahnmal gegen jegliche Art von Diktatur. Für das KOG ist Jetelovás Kunstwerk darüber hinaus ein Symbol für die Erweiterung des Stiftungsauftrags 2003: Neben dem Bewahren des künstlerischen Erbes der früher deutsch geprägten Gebiete im östlichen Europa, bietet das KOG auch eine Plattform für die aktuelle Kunst aus Mittel, Ost- und Südosteuropa. Als Kunst am Bau wurde das ursprüngliche Ausstellungsobjekt auch über die  Laufzeit der Ausstellung hinaus beibehalten, 2011 hat es das KOG angekauft. Bei einem Brandanschlag 2014 wurde es schwer beschädigt und anschließend wiederhergestellt. In diesen Tagen werden die Säulen neu bezogen.

Im neuen Museumslogo sind die vier Säulen wiederzufinden, an die in gleicher Größe ein „K“ als Anfangsbuchstabe von Kunstforum Ostdeutsche Galerie anschließt. Das Logo gibt es in mehreren Varianten, wovon eine den kompletten Museumsnamen beinhaltet.

(10.10.2017)

Diesen Artikel per Mail weiter empfehlen

Diesen Artikel kommentieren

Kommentare

Liedernachmittag

Von den Barmherzigen Brüdern für Demenzerkrankte

neue Schausammlung

Kindereröffnung als bunter Auftakt der Sammlung

20 Jahre Zeitlarn Kita

Großes Herbstfest zum Jubiläum

Klimabildungs-Unterricht

Landkreis Kelheim startet Klimabildungsprogramm

Preisanpassung der Bäder

Anpassung der Eintrittspreise in drei Bädern

43. Wandertage Regenstauf

hunderte Wanderer in herrlicher Landschaft

Ministerin ermutigt

Frauen als Schlüsselrolle bei der Integration

4.Berufliche Messe Rgbg

Fort- und Weiterbildungsmesse in DEZ

Elterninfoabend

Wissenswertes zur Schwangerschaft, Elternzeit & Co

Benefiz-Schwimmen

Westbad startet in die Wintersaison

Alte Hasen kehren besser

Theaterstück

KlinikAward 2017

Barmherzige Brüder gleich zweimal Preisträger

Indunterstützung der KJF

Sponsor Bert Wilden unterstützt

Kalligraphie-Austellung

Eine Ausstellung in Herz Marien

Sirenen-Probealarm

einminütiger Heulton am Mittwoch

Welthospiztag

Johaniter danken Hospiz-Mitarbeitern

Antrag für Schulwegkosten

die Erstattung der Kosten für 2016/17

neuer Bevölkerungsstand

ersmalig 190.000 Einwohner erreicht

14x14 under construction

Fotoaktion der donumenta

SWR-/REWAG spenden

3.500€ für Traumzeit e.V.

Wo die Pommes herkommen

Lions schenken kindern 5.000€ und ein Herbstevent

Benefizkonzert ein Erfolg

Das Polizeiorchester füllte das Aurelium

Ehrung Dienstjubiläen

Mitarbeiterinnen am Landratsamt Kelheim

Noch Plätze frei

Ausflug in den Herbstferien

Neues Logo

Neues Logo für das Kunstforum Ostdeutsche Galerie

neue Räume in Pielenhofen

Ausbildungsstart an der Fachakademie

50 Jahre DEZ

Einkaufszentrum feiert Jubiläum

Brigitte Berndt-25 Jahre

Schmuckaustellung

Bereitschaftspraxis Ost

Jetzt auchneben Notaufnahme

Ein-Topf für die Welt

Aktion zum Welternährungstag